Polemotions: Vom kleinen Home-Studio bis zur großen Tanzschule

Wir starten unsere neuen wöchentlichen Blogposts bei den Ursprüngen von Polemotions. Einige unserer Schüler, die von Anfang an dabei waren, erinnern sich sicher noch daran wie klein Polemotions mal angefangen hat. Alle anderen sollen heute die Möglichkeit bekommen unsere Pole Dance Schule  besser kennen zu  lernen.

2009 habe ich begonnen mir das Pole Dance selbst beizubringen. Nach einem Bericht im Fernsehen, musste ich einfach eine Stange haben und begann zu Hause zu trainieren. Ganz einfach war das leider nicht immer und so begann ich bald Tutorials für Youtube zu machen, mit dem Ziel es anderen leichter zu machen von zu Hause zu lernen. So viele Pole Dance Schulen wie heute, gab es damals leider noch nicht.

2011 als ich dann nach Tübingen zog, um dort zu studieren, entschied ich mich zu Hause Privatstunden zu geben. Ich begann mit zwei Schülern die regelmäßig einmal in der Woche zu mir kamen. Nach und nach wurden es immer mehr. Also holte ich mir eine zweite Stange, verbannte alle Möbel an die Wände des Wohnzimmers und begann in kleinen Gruppen zu unterrichten. Damit entstand dann Polemotions.

Eine Weile ging das ganz gut, doch irgendwann wurde es einfach zu viel für meine kleine Ein-Zimmer- Wohnung, also musste ein Studio her. Das erste Studio von Polemotions war in Reutlingen mit nur 30qm und vier Stangen. Dort stellte ich dann auch die erste Trainerin Ivette ein. Bianca und Anke übernahmen Ivettes Kurse als diese Mama wurde und  so begann das Trainerteam langsam zu wachsen.

2014 war es dann so weit, es waren auch für dieses Studio zu viele Schüler, also musste ein neues und größeres her. Schließlich sollte jeder, der Lust hat, die Chance haben Pole Dance auszuprobieren. So sind wir dann in Tübingen gelandet. Von 30qm haben wir uns zu 135qm gesteigert, haben momentan ein Team von 7 tollen Trainern und doppelt so viele Stangen wie damals in Reutlingen.

Mittlerweile gehört noch ein kleineres Studio in Bad Urach mit 5 Stangen dazu und ein weiteres ist in Planung. Auch sonst hat sich einiges entwickelt abgesehen von den Räumlichkeiten. Immer wieder werden die Unterrichtspläne, unser Kurssystem und Angebot angepasst, um den Unterricht zu optimieren. Dieses Jahr werden alle Trainer, die noch keine Ausbildung haben, eine Pole Dance Trainer Ausbildung absolvieren und es werden auch wieder neue Mädels zu unserem Team dazu kommen.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Schüler, die es ermöglicht haben, dass Polemotions so wachsen konnte! Wir werden im Gegenzug immer versuchen euch einen guten, professionellen Unterricht zu bieten, der Spaß macht und euch auf eurer Polereise weiterbringt.

Eure Julia

 

Next Event: 20./21. Februar Discoveries Pole Dance Ausbildung bei Polemotions. Anmeldung über www.discoveriesdance.com.

Next Post: Wir wird aus einzelnen Tricks eine Choreografie.

Class Tipp: Mittwochs um 19:30 Ninja Training. Krafttraining mit Vincent – nur dieses Monat. Für alle Level geeignet.